USB Projekte

Die Förderung und Unterstützung sozialer Projekte zählt zu den wichtigen satzungsgemäßen Zielen der USB Stiftung. Es werden nur größere, auf Dauer angelegte Projekte gefördert, um einen erweiterten Personenkreis und diesen über längere Zeit erreichen zu können.

Dabei geht es vorrangig darum, Menschen mit Handicap oder Menschen, deren Leben aus dem Gleichgewicht geraten ist, zu unterstützen; beispielsweise durch Hilfen bei der (Wieder)Eingliederung in die Gesellschaft und/oder ein geregeltes Berufsleben, bei der Ausbildung, bei der Wohnungssuche etc. Zu den bisher abgewickelten Maßnahmen zählen:

Ausbildung von Jugendlichen und Langzeitarbeitslosen in handwerklichen Berufen

Eingliederung von Flüchtlingen, Langzeitarbeitslosen sowie körperlich oder geistig behinderter Menschen in ein geregeltes Berufsleben

Kauf von Wohnungen für Obdachlose mit anschließender sozialpädagogischer Betreuung

Alle Projekte wurden in Kooperation mit erfahrenen Partnerorganisationen durchgeführt, über die auch qualifiziertes Personal eingebracht wurde.